* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Tagebuch

* mehr
     Die Wut wird noch größer 2010/11
     Die Wut wird größer 2008/09
     Nebelwind als Leseratte
     Garnelen
     Aquarium
     Die Mulle
     Häkeln
     Der Flohsack
     Gästebuchbilder
     Stricken
     Stickarbeiten
     Basteleien
     Ausflüge
     Alle meine Elche
     Alle meine Mäuschen
     Korallenriff
     Meine Awards

* Links
     Anni Hundetochter
     Ordnungshüterin
     Strickmaus
     Gerlinde
     Sabine
     Tichiro
     Funnyfratz
     Kaffeebohne
     Deichlichts Blog
     Buchticket
     Neue Fragmente eines Ungenannten
     ad sinistram
     NachDenkSeiten

* Letztes Feedback
   7.09.18 01:45
    Liebe Marlies. Jetzt ha
   7.09.18 01:45
    Liebe Marlies. Jetzt ha
   7.09.18 01:45
    Liebe Marlies. Jetzt ha
   7.09.18 01:45
    Liebe Marlies. Jetzt ha
   7.09.18 01:45
    Liebe Marlies. Jetzt ha
   7.09.18 01:45
    Liebe Marlies. Jetzt ha








Cradle of Persia

Mannomann. Als Rentner haste echt nix Vernünftiges zu tun. *gg*

Ja wirklich, früher empfand ich Computerspiele immer als Zeitverschwendung, man hätte in der Zeit doch schon so viel Nützliches tun können...

Aber jetzt? Isses egal. Es ist immer noch Zeit genug für das Nützliche. Ach man glaubt ja gar nicht, wie schön das ist! Das ewige Getriebensein ist vorbei. Das Gefühl, dass einem immerzu die Uhr im Nacken sitzt: Zu einer bestimmten Zeit zum Dienst antreten, schlafen gehen, weil morgens um drei der Wecker klingelt, und auch die freien Tage sind limitiert und müssen klug genutzt werden. Der Urlaub ist zu kurz, und schon geht die Tretmühle wieder los und jeder Erholungseffekt nach dem ersten Arbeitstag verpufft...

So hab ich mehr als vier Jahrzehnte zugebracht. Was für eine Zwangsjacke! Erst wenn sie fällt, merkt man, wie sehr sie einen eingeschnürt hat.

Und jetzt mach ich also Computerspiele. Nun ja, ich war ja schon vorher krank und zu Hause, hatte also durchaus Zeit. Und irgendwann hab ich hier auch mal den Jewel Master erwähnt, den ich spielte. Aber es war doch nie klar, ob ich nicht zurück müsste in die Tretmühle. Eine andere zwar, denn meinen Job kann ich nicht mehr machen, aber egal welche: Wieder wäre ich nicht Herrin über meine Zeit gewesen.

Das Gefühl ist der Entlassung aus langer Haft vergleichbar... denk ich mir jedenfalls... denn ein Gefängnis hab ich zum Glück nie von innen gesehen.

 Cradle of Rome hab ich schon oft zu Ende gespielt. Das Merkwürdige ist, dass mein LG so gar nicht damit zurecht kommt! Dabei ist der eigentlich hundertmal besser als ich, was Computerspiele angeht. Warum ich nun ein besonderes Talent für diese Puzzlespiele hab - keine Ahnung. Cradle of Rome hat mir großen Spaß gemacht, aber wenn man es 15 Mal gewonnen hat, muss mal etwas anderes her, und so hab ich mir über Ebay "Cradle of Persia" schicken lassen. Das ist ähnlich, aber doch etwas anders. (Ganz ehrlich, Cradle of Rome gefällt mir irgendwie besser. Aber man kann es nicht monatelang spielen.) (Es gibt auch noch ein "Cradle of Egypt". Darauf lauere ich jetzt. Bei meiner letzten Suche fand ich es nur für Nintendo, nicht für PC, aber das kommt sicher noch.) Zum Beweis: Hier die letzte Ebene, nämlich die Hundertste, als Screenshot:

 

Und hier das letzte Bild, wenn man fertig ist:

 

4.5.10 22:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung