* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Tagebuch

* mehr
     Die Wut wird noch größer 2010/11
     Die Wut wird größer 2008/09
     Nebelwind als Leseratte
     Garnelen
     Aquarium
     Die Mulle
     Häkeln
     Der Flohsack
     Gästebuchbilder
     Stricken
     Stickarbeiten
     Basteleien
     Ausflüge
     Alle meine Elche
     Alle meine Mäuschen
     Korallenriff
     Meine Awards

* Links
     Anni Hundetochter
     Ordnungshüterin
     Strickmaus
     Gerlinde
     Sabine
     Tichiro
     Funnyfratz
     Kaffeebohne
     Deichlichts Blog
     Buchticket
     Neue Fragmente eines Ungenannten
     ad sinistram
     NachDenkSeiten

* Letztes Feedback
   24.02.16 20:19
    haha








Wir wollten nur gucken!!

Ein Kollege hatte uns gefragt, ob wir mitkommen wollten, uns einen Wurf Perserkätzchen ansehen. Das taten wir. Und dann war da eines, das so eine schöne Cremefarbe hatte wie der Kater, der schon  lange nicht mehr bei uns gewesen war. Ich war sofort hoffnungslos verliebt. So kamen wir zu einem Katzenkind.


 

Eigentlich sollte es noch vier Wochen bei der Mutter bleiben, wir sollten aber jede Woche hinkommen und das Kätzchen schon mal an uns gewöhnen. In der nächsten Woche sagten uns die Züchter aber, dass die Katzenmutter von ihren Blagen nichts mehr wissen wollte. Sie hatte ihnen alles beigebracht und befand ihre Aufgabe nun als erledigt. (Vier Wochen Mäusefang-Ausbildung fiel ja weg, weil das reine Stubenkatzen sind.)

"Bevor die nur noch gehauen wird, könnt ihr sie auch mitnehmen" erklärte die Züchterin. So kam die Mulle zu uns im Alter von neun Wochen.


 




 


 

 

 



 

 

 

 katz kleiner

 

Mulle2.jpg

 

Mulle im schrank2



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung